Let’s get digital

Mit unserem zweiten Handbuch beleuchten wir die Nutzung digitaler Formate bei der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit und gehen insbesondere auf das überregionale und ortsunabhängige Konzept des Digitalen Engagements ein! Wir sehen mit der Möglichkeit von Digitalem Engagement eine ganz neue Dimension im Engagementbereich, die nicht nur an die Lebenswelt vieler Menschen angepasst ist, sondern auch Vereine zukunftsfähig mitgestaltet.

Jan-Phillip Albrecht, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung, des Landes Schleswig-Holstein, bestätigt:

„Die Digitalisierung kann Brücken schlagen zwischen Generationen, deren Zusammenwirken gerade für das Engagement für Entwicklungszusammenarbeit neue Impulse gut gebrauchen kann. Natürlich kann keine Videokonferenz, kein Online-Chat reale Begegnungen vollständig ersetzen – aber sie bieten eine hilfreiche Ergänzung.“

Das Handbuch richtet sich an alle entwicklungspolitischen Vereine, die Digitales Engagement anbieten möchten. Und natürlich kann es allen Initiativen, die sich für neue Wege in der Zusammenarbeit mit Freiwilligen interessieren, eine Unterstützung sein.

Download Handbuch Digitales Engagement im Verein

Bildquelle: © Screenshot Deckblatt Handreichug

Praxisbeispiel Bild

Eine Welt-Promotor*in

Janin Thies

Fachpromotorin für Informationsarbeit

Zum Promotor*innen-Profil

Chiara Dickmann

Fachpromotorin Globale Partnerschaften und Entwicklung

Zum Promotor*innen-Profil

Trägervereine

KulturLife

Webseite

Eine Welt-Landesnetzwerk

Logo Landesnetzwerk

Eine Welt-Landesnetzwerk Schleswig-Holstein

Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Steckbrief des Landesnetzwerks

Arbeitsschwerpunkte

Wollen Sie mehr über unsere inhaltlichen Schwerpunkte erfahren?