Interkulturelle Begegnung

Miteinander ins Gespräch kommen, Vorurteile abbauen und dabei viel Spaß haben: Das war im Sommer 2015 das Ziel der Begegnung zwischen deutschen Jugendlichen und unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten aus Afghanistan beim Eine Welt-Jugendcamp. Im Mittelpunkt standen neben Eine Welt-Themen wie fairer Handel, nachhaltiger Konsum und globale Gerechtigkeit, besonders das interkulturelle Miteinander und der kulturelle Austausch. In Zukunft soll das Eine Welt-Jugendcamp auch speziell für Schulklassen angeboten werden. Es wird jedes Jahr ausgerichtet vom Landshuter Arbeitskreis Partnerschaft mit dem 3. Welt e.V.

Hier finden Sie einen ausführlicheren Rückblick des Eine Welt-Jugendcamps 2015

Bildquelle: © Kirstin Wolf

Praxisbeispiel Bild

Eine Welt-Promotor*in

Kirstin Wolf

Regionalpromotorin für die Region östliches Bayern II

Zum Promotor*innen-Profil

Eine Welt-Landesnetzwerk

Logo Landesnetzwerk

Eine Welt-Landesnetzwerk Bayern

Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.

Steckbrief des Landesnetzwerks

Arbeitsschwerpunkte

Wollen Sie mehr über unsere inhaltlichen Schwerpunkte erfahren?