Fachpromotorin für Fairen Handel

Arbeitsbereich

Telefon

040 88 15 66 89

Ort/Region

HH - Hamburg

Arbeitsbeschreibung

Ich berate Studierende, Unternehmen, Verwaltungen und andere interessierte Zielgruppen zum Themenkomplex Fairer Handel und biete ihnen verschiedene Workshops an. In diesen vermittle ich mit aktiven Mitmach-Methoden alternative Handlungsmöglichkeiten und schärfe das Bewusstsein für ressourcenintensive Wertschöpfungsketten. Die Workshops wurden an verschiedenen Unis in Hamburg durchgeführt, beispielsweise zum neuen Modetrend Slowfashion.

Aus der Steuerungsgruppe der Fair Trade Stadt Hamburg sind vier verschiedene Arbeitsgruppen hervorgegangen, die sich mit den wichtigsten Zielgruppen meiner Arbeit beschäftigen: Die AG „Hochschulen“ wird die Aspekte des Fairen Handels in den Bereichen Verwaltung (Beschaffung), Lehre, Kantine und Öffentlichkeitsarbeit stärker verankern. Die AG „Faires Eimsbüttel“ soll beispielhaft die Strukturen des Fairen Handels auf verschiedenen Ebenen innerhalb eines Stadtteils integrieren. Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Eimsbüttel wird der Faire Handel in diesem Stadtteil gestärkt. Ziel ist es, diese Strukturen auch auf andere Hamburger Stadtteile zu übertragen.

Sie können sich gerne an mich wenden, wenn:

  • Sie Interesse an Beratung oder Bildungsseminaren zum Thema haben
  • Sie Netzwerkpartner*innen suchen
  • Sie Informationen zum Fairen Handel oder der Wertschöpfungskette benötigen

Einblicke in die Arbeit vor Ort

Frischer Wind im Fairen Handel

View more

Eine Welt-Landesnetzwerk

Eine Welt-Landesnetzwerk Hamburg

Steckbrief des Landesnetzwerks