Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen e.V. (ENS)

Adresse

Kreuzstr. 7
01067 Dresden

Telefon

0351 492 33 64

Ansprechpartner*in

Logo Landesnetzwerk
Logo Landesnetzwerk

Über das sächsische Eine Welt-Landesnetzwerk ENS

In Sachsen wird das Eine Welt-Promotor*innen-Programm seit 2015 vom Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen e.V. (ENS) koordiniert. Das ENS Sachsen wurde 1995 gegründet und setzt sich mit seinen fast 60 Vereinen, Gruppen und Initiativen für zukunftsfähige globale Entwicklung und Gerechtigkeit ein. Das Netzwerk bringt die zivilgesellschaftlichen Perspektiven der Mitglieder auf Landes- und Bundesebene ein, vermittelt durch Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit globale Zusammenhänge und bietet Beratung sowie Fortbildungen an. Mit dem Projekt Lohn zum Leben setzt sich das ENS beispielsweise für die Grundrechte von Arbeiter*innen in der globalen Bekleidungsindustrie ein und vermittelt, wie Mode und Menschenrechte Hand in Hand gehen können.

Im Eine Welt-Promotor*innen-Programm in Sachsen sind Fach- und Regionalpromotor*innen aktiv. Sie vernetzen z.B. Akteure des  Globalen Lernens oder klären über Rohstoffmärkte auf und zeigen, was diese mit Entwicklung und Migrationsbewegungen zu tun haben – nicht nur in Bolivien, sondern auch im Erzgebirge. Die Regional-Promotor*innen konzentrieren sich auf Ostsachsen und das Leipziger und Chemnitzer Umland.

Diese Personen sind in Sachsen für das Eine Welt-Promotor*innen-Programm im Einsatz:

Die sächsischen Promotor*innen

In diesem Bundesland wird das Programm gefördert von

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ

Webseite

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Webseite

Finden Sie passende Ansprechpartner*innen:

Unsere interaktive Karte mit Filtermöglichkeiten hilft Ihnen bei der Suche