Promotorin für interkulturelle Öffnung

Arbeitsbereich

Telefon

0213 15 25 01 50

Ort/Region

NW - Düsseldorf

Arbeitsbeschreibung

Als Interkulturelle Promotorin für den Regierungsbezirk Düsseldorf befasse ich mich in meiner Arbeit überwiegend mit den Themen Flucht und Migration. In meinen Veranstaltungen geht es unter anderem darum, die gesellschaftliche Teilhabe von Migrant*innen zu fördern und zu stärken.  Mein Augenmerk lege ich besonders auf die Partizipation geflüchteter Frauen.

Außerdem setzte ich mich für ein friedvolles gesellschaftliches Miteinander ein, indem ich interkulturelle und interreligiöse Veranstaltungen in Form von Podiumsdiskussionen, Seminaren, Informationsveranstaltungen und Festen organisiere. Diese Plattform ermöglicht der Aufnahmegesellschaft sowie Migrant*innen und Neuankömmlingen sich für andere Kulturen zu öffnen, sich gegenseitig zu respektieren und zu tolerieren.

Aufklärungsarbeit in Bezug auf Rassismus- und Extremismusprävention spielen ebenfalls eine Rolle in meiner Arbeit. Hierzu werden regelmäßig Expert*innen zu den Veranstaltungen eingeladen, die für das Thema sensibilisieren.

Sie können sich gerne an mich wenden, wenn Sie:

  • Kooperationen im Bereich interkulturelle Öffnung und interreligiösen Dialog suchen.
  • sich mit Migrant*innen oder Migranten-Organisationen vernetzen wollen.
  • sich als Ehrenamtliche*r im Bereich Flüchtlingsarbeit engagieren wollen.
  • sich mit Menschen aus dem arabischen Raum vernetzen möchten oder Informationen über arabische Länder/Kulturen benötigen.

 

Trägerverein

Raum der Kulturen Neuss e.V.

Webseite

Eine Welt-Landesnetzwerk

Eine Welt-Landesnetzwerk Nordrhein-Westfalen

Steckbrief des Landesnetzwerks