Fachpromotor für Entwicklungspolitik und Migration

Arbeitsbereich

Telefon

0176 72 31 55 33

Ort/Region

BB - Potsdam

Arbeitsbeschreibung

Ich bin Fachpromotor für Entwicklungspolitik und Migration und habe eine Arbeitsplattform für die Stärkung migrantischer Organi­sa­tio­nen und Initiativen im Bereich Capacity Building- und Empowerment ins Leben gerufen. Außerdem habe ich das migrantische Landesnetzwerk NEMIB e.V. (Netzwerk Migrantenorganisationen Brandenburg – NeMiB e.V.) mitgegründet, dessen Mitglieder sich im Bereich Entwicklungspolitik, Partizipation und Vertretung migran­tischer Interessen auf politischer Ebene engagieren. Ich sensibilisiere und berate zudem Nichtregierungsorganisationen wie z.B. Jugendorganisationen oder Freiwilligenaustausch-Organisationen in den Bereichen Dekolonialisierung, Anti­rassismus, globale Machtstrukturen, politische Strategieentwicklung oder SDGs (globale Nachhaltigkeitsziele). Ich vernetze migrantische Fachleute auf der Bundesebene als Vorstandsmit­glied des MEPa e.V., (Migration – Entwicklung – Partizipation) und organisiere jedes Jahr vier Symposien zu Themen wie (1) inter­nationale Fluchtbewegungen, politischen und zivilgesellschaftliche Antworten, (2) SDG und Zivilgesellschaft und (3) globale, soziopolitische Transformations­pro­zesse.

Sie können sich gerne an mich wenden, wenn:

  • Sie migrantische Fachleute oder Organisationen suchen.
  • Bedarf an Workshops, Sensibilisierung, Coaching für den Abbau von strukturellem Rassismus besteht.
  • Vernetzungsbedarf mit migrantischen und entwicklungspolitisch aktiven Organisationen und Initiativen Brandenburgs und in anderen EU-Ländern besteht.

Trägerverein

Logo von Netzwerk Migrantenorganisationen Brandenburg (NeMiB e.V.)

Netzwerk Migrantenorganisationen Brandenburg (NeMiB e.V.)

Webseite

Eine Welt-Landesnetzwerk

Eine Welt-Landesnetzwerk Brandenburg

Steckbrief des Landesnetzwerks